Eibauer Bierzug

Das Oberlausitzer Oldtimerwandern ist in den historischen "Eibauer Bierzug eingebunden".

Der Eibauer Bierzug (eigentlich Eibauer Bier- und Traditionszug) ist ein „Volks- und Traditionsfest“ zur (Brau-)Tradition in der Oberlausitz, das alljährlich Ende Juni in Eibau stattfindet. Seit 1993 wird mit einem Festumzug vom Gasthaus „Waldkretscham“ Walddorf entlang der B 96 zum Festplatz am „Volkshaus“ an den historisch verbürgten Bierstreit zwischen Görlitz, Löbau und Zittau im 17. Jahrhundert erinnert.

Zu sehen sind beim „Bierzug“ viele Zwei-, Vier- und Sechsspänner, insbesondere Prachtgespanne sächsischer Brauereien. Des Weiteren ist viel historische Technik zu bestaunen, zum Beispiel verschiedene Handdruckspritzen der benachbarten Feuerwehren, alte Zwei- und Vierradfahrzeuge sowie alte Landmaschinen. In musikalischer Hinsicht wird Blasmusik von Spielmannszügen und Blaskapellen dargeboten.

Mehr Informationen zum Eibauer Bierzug finden Sie auf: www.eibauer-bierzug.de.

 

Das Organisationsteam

Unser Team besteht aus drei Oldtimer Enthusiasten:
David Priebs, Yvonne Oberländer und Matthias Grosche

Viele fleißige und ehrenamtliche Helfer, Partner und Sponsoren helfen uns seit Jahren bei der Umsetzung der wohl schönsten und gemütlichsten Oldtimerausfahrt in Ostsachsen.


Oberlausitzer Oldtimerwandern

Yvonne Oberländer und Matthias Grosche, Dorfstraße 4, DE - 02708 Lawalde-Lauba
T: + 49 162 96 79 297

David Priebs, Hauptstraße 286, DE - 02739 Kottmar, OT Eibau
T: + 49 176 56 97 9093
F: + 49 3586 31 12 22

E: info@oberlausitzer-oldtimerwandern.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok